UNTERNEHMEN

UNTERNEHMEN

Wir, die Angstrom Voss GmbH, geben seit fünf­zig Jah­ren das Bes­te um für Sie Kokil­len- und Druck­guss­tei­le aller Art mit exzel­len­ter Beschaf­fung her­zu­stel­len.
An unse­rem Stand­ort Fin­nen­trop-Heg­gen sor­gen unse­re 40 erfah­re­nen Mit­ar­bei­ter für die aner­kannt hohe Qua­li­tät aller Pro­duk­ti­ons­schrit­te und Guss­tei­le.

Alle Arten von Bau­tei­len, vom Roh­guss über bear­bei­te­te Tei­le bis hin zu kom­plet­ten Bau­grup­pen, ste­hen bei uns für Sie im Lie­fer­pro­gramm. Mit Kom­plett­lö­sun­gen ist es uns mög­lich Ihnen just-in-time-Lie­fe­run­gen anzu­bie­ten.

Gera­de in der heu­ti­gen Zeit ist es uns wich­tig auf unse­re Umge­bung und unse­re Welt zu ach­ten. So gilt es auch für uns Mate­ria­li­en anzu­bie­ten, die ein­hun­dert Pro­zent wie­der­ver­wend­bar sind.

Unse­re Lei­den­schaft und Lie­be zum Pro­jekt, zum Detail und zur Umge­bung spie­geln sich in unse­rem Unter­neh­men und unse­ren Pro­duk­ten wider.

Aufnahme Giesserei
Paul Voss Geschichte 1957 Finnentrop Altfinnentrop

1957

1960

1973

2007

2017

2019

ANGSTROM GROUP

GESCHICHTE

Seit über 50 Jah­ren exis­tie­ren wir, die heu­ti­ge Angstrom Voss GmbH, und sind seit jeher als ver­läss­li­cher Part­ner an Ihrer Sei­te. Im Jahr 1957 grün­de­te Paul Voss im süd­west­fä­li­schen Fin­nen­trop das Unter­neh­men. Anfangs fer­tig­te unser Unter­neh­men, der heu­te zer­ti­fi­zier­te Spe­zia­list für Druck- und Kokil­len­guss, Draht­wa­ren in der Atten­dor­ner Stra­ße im Orts­teil Heg­gen.

Ab dem Jahr 1960 fin­den bereits die ers­ten gro­ßen Ver­än­de­run­gen und Wei­ter­ent­wick­lun­gen in unse­rem Unter­neh­men statt: mit dem ers­ten Gieß­ofen fällt der Start­schuss für das Kokil­len­gie­ßen von Alu­mi­ni­um. Seit­dem wird die Pro­duk­ti­on ste­tig wei­ter­ent­wi­ckelt.

Seit die­sem Jahr sind wir auch für Sie die rich­ti­ge Wahl für den Bereich der Son­nen­schutz­sys­te­me. Die dafür not­wen­di­gen räum­li­chen Erwei­te­run­gen wer­den durch den Umzug des gesam­ten Betriebs in die Big­ge­stra­ße geschaf­fen.

In den Jah­ren 2006/2007 fin­den maß­geb­li­che tech­ni­sche und per­so­nel­le Ent­wick­lun­gen statt. Zusätz­lich zum Kokil­len­guss und der Her­stel­lung von Son­nen­schutz­sys­te­men wer­den nun der Druck­guss und die sich anschlie­ßen­de CNC-Bear­bei­tung in das Pro­duk­ti­ons­pro­gramm auf­ge­nom­men.

In die­sem Jahr wird die Paul Voss GmbH & Co. KG von der ame­ri­ka­ni­schen Angstrom Auto­mo­ti­ve Group über­nom­men. Unter der neu­en Fir­mie­rung  Angstrom Voss GmbH wird der gesam­te Geschäfts­be­trieb mit der erfah­re­nen Beleg­schaft, dem treu­en Kun­den­stamm und den ver­läss­li­chen Lie­fe­ran­ten mit fri­schem Wind fort­ge­führt und wei­ter­ent­wi­ckelt.

…die­ser Text fehlt uns noch