Impres­sum und Daten­schutz

Impres­sum

Angaben gemäß § 5 TMG

Angstrom Voss GmbH
Bigge­traße, 6
57413 Finnen­trop

Han­del­sreg­is­ter: 11388
Reg­is­terg­ericht: Amts­gericht Wup­per­tal HRB 28211

Represented by:
Palakurthi, Nagesh
Volz, Hans Ulrich

Kon­takt

Tele­fon: +49 (0) 27 21 / 60 8 – 0
Tele­fax: +49 (0) 27 21 / 60 8 – 50
E‑Mail: info@angstrom-voss.de

Umsatzs­teuer-ID

Umsatzs­teuer-Iden­ti­fika­tion­snum­mer gemäß §27 a Umsatzs­teuerge­setz:
DE 815711209

Stre­itschlich­tung

Die Europäis­che Kom­mis­sion stellt eine Plat­tform zur Online-Stre­it­bei­le­gung (OS) bere­it: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E‑Mail-Adresse find­en Sie oben im Impres­sum.

Wir sind nicht bere­it oder verpflichtet, an Stre­it­bei­le­gungsver­fahren vor ein­er Ver­brauch­er­schlich­tungsstelle teilzunehmen.

Haf­tung für Inhalte

Als Dien­stean­bi­eter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seit­en nach den all­ge­meinen Geset­zen ver­ant­wortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dien­stean­bi­eter jedoch nicht verpflichtet, über­mit­telte oder gespe­icherte fremde Infor­ma­tio­nen zu überwachen oder nach Umstän­den zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hin­weisen.

Verpflich­tun­gen zur Ent­fer­nung oder Sper­rung der Nutzung von Infor­ma­tio­nen nach den all­ge­meinen Geset­zen bleiben hier­von unberührt. Eine dies­bezügliche Haf­tung ist jedoch erst ab dem Zeit­punkt der Ken­nt­nis ein­er konkreten Rechtsver­let­zung möglich. Bei Bekan­ntwer­den von entsprechen­den Rechtsver­let­zun­gen wer­den wir diese Inhalte umge­hend ent­fer­nen.

Haf­tung für Links

Unser Ange­bot enthält Links zu exter­nen Web­sites Drit­ter, auf deren Inhalte wir keinen Ein­fluss haben. Deshalb kön­nen wir für diese frem­den Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der ver­link­ten Seit­en ist stets der jew­eilige Anbi­eter oder Betreiber der Seit­en ver­ant­wortlich. Die ver­link­ten Seit­en wur­den zum Zeit­punkt der Ver­linkung auf mögliche Rechtsver­stöße über­prüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeit­punkt der Ver­linkung nicht erkennbar.

Eine per­ma­nente inhaltliche Kon­trolle der ver­link­ten Seit­en ist jedoch ohne konkrete Anhalt­spunk­te ein­er Rechtsver­let­zung nicht zumut­bar. Bei Bekan­ntwer­den von Rechtsver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­tige Links umge­hend ent­fer­nen.

Urhe­ber­recht

Die durch die Seit­en­be­treiber erstell­ten Inhalte und Werke auf diesen Seit­en unter­liegen dem deutschen Urhe­ber­recht. Die Vervielfäl­ti­gung, Bear­beitung, Ver­bre­itung und jede Art der Ver­w­er­tung außer­halb der Gren­zen des Urhe­ber­recht­es bedür­fen der schriftlichen Zus­tim­mung des jew­eili­gen Autors bzw. Erstellers. Down­loads und Kopi­en dieser Seite sind nur für den pri­vat­en, nicht kom­merziellen Gebrauch ges­tat­tet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wur­den, wer­den die Urhe­ber­rechte Drit­ter beachtet. Ins­beson­dere wer­den Inhalte Drit­ter als solche gekennze­ich­net. Soll­ten Sie trotz­dem auf eine Urhe­ber­rechtsver­let­zung aufmerk­sam wer­den, bit­ten wir um einen entsprechen­den Hin­weis. Bei Bekan­ntwer­den von Rechtsver­let­zun­gen wer­den wir der­ar­tige Inhalte umge­hend ent­fer­nen.

Daten­schutzerk­lärung

  1. Wer ist der Ver­ant­wortliche und wie erre­iche ich den Daten­schutzbeauf­tragten?

Angstrom Voss GmbH, Bigge­traße 6, 57413 Finnen­trop, info@angstrom-voss.de

Unseren Daten­schutzbeauf­tragten, die JURANDO GmbH (https://www.jurando.de/), Dr. Den­nis Wern­er, erre­ichen Sie unter datenschutz@ihre-domain.de oder per Post unter unser­er Anschrift mit dem Zusatz  „Daten­schutzbeauf­tragter“.

  1. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben uns gegenüber fol­gende Rechte hin­sichtlich der Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en:

  • Recht auf Auskun­ft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung (Art. 21 DSGVO).

Sie kön­nen sich auch gem. Art 77 DSGVO bei ein­er Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde über uns beschw­eren.

Haben Sie uns eine Ein­willi­gung erteilt, kön­nen Sie diese jed­erzeit wider­rufen, ohne dass die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Ver­ar­beitung berührt wird.

III. Zu welchen Zweck­en und auf welchen Rechts­grund­la­gen ver­ar­beit­en wir per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en?

Besuch unser­er Web­site

Beim rein infor­ma­torischen Besuch unser­er Web­site, wenn Sie uns also nicht ander­weit­ig Infor­ma­tio­nen über­mit­teln, erheben wir nur diejeni­gen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die uns Ihr Brows­er über­mit­telt. Dies sind:

–IP-Adresse Ihres Sys­tems,

–Datum und Uhrzeit (inkl. Zeit­zone) Ihrer Anfrage,

–Typ, Inhalt und Pro­tokol­lver­sion Ihrer Anfrage (konkreter Seit­e­naufruf),

–Zugriff­ssta­tus (HTTP-Sta­tus­code) unseres Servers,

–Größe unser­er Server­ant­wort in Bytes,

–Web­site, von der die Anfrage kommt (so genan­nter „Refer­rer“),

–Ihr User-Agent (Typ, Ver­sion, ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem) und

–die von Ihnen aufgerufene Domain.

Wir spe­ich­ern diese Dat­en auch in Log-Dateien.

Die genan­nten Dat­en sind für uns tech­nisch erforder­lich, um unsere Web­site anzuzeigen, die Sta­bil­ität und Sicher­heit zu gewährleis­ten und unser Ange­bot zu opti­mieren.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Inter­esse aus den oben genan­nten Zweck­en ergibt.

Wir löschen diese Dat­en spätestens nach sieben Tagen. Eine darüber hin­aus­ge­hende Spe­icherung find­et nur statt, wenn die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en entsprechend gelöscht oder anonymisiert wur­den; bei IP-Adressen geschieht dies bspw. durch eine daten­schutzkon­forme Kürzung.

Cook­ies

Bei Cook­ies han­delt es sich um kleine Text­dateien, die auf Ihrem Sys­tem gespe­ichert wer­den und durch welche uns bes­timmte Infor­ma­tio­nen zufließen.

Wir set­zen auf unser­er Seite fol­gende Cook­ies ein:

Name Zweck Tech­nisch erforder­lich? Ja/Nein Löschfrist
wordpress_logged_in_ Benutzer Login Ja Sitzungsende
wordpress_sec_ Benutzer Login Ja Sitzungsende

 

Sie kön­nen Ihre Brows­er-Ein­stel­lung entsprechend Ihren Wün­schen kon­fig­uri­eren und z. B. die Annahme von Third-Par­ty-Cook­ies oder allen Cook­ies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funk­tio­nen dieser Web­site nutzen kön­nen.

Der Ein­satz von Cook­ies dient dazu, die Nutzung unseres Ange­bots für Sie angenehmer zu gestal­ten und die Benutzer­fre­undlichkeit zu opti­mieren. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Inter­esse aus den oben genan­nten Zweck­en ergibt.

Kon­tak­t­for­mu­lar

Nutzen Sie unser Kon­tak­t­for­mu­lar, ver­wen­den wir die von Ihnen über­mit­tel­ten Dat­en, wobei nur eine gültige E‑Mail-Adresse erforder­lich ist und die anderen Angaben frei­willig sind, um Ihre Anfrage zu beant­worten. Ihre Angaben kön­nen in einem Cus­tomer-Rela­tion­ship-Man­age­ment Sys­tem (“CRM Sys­tem”) oder ein­er ver­gle­ich­baren Soft­ware gespe­ichert wer­den.

Die Daten­ver­ar­beitung zum Zwecke der Kon­tak­tauf­nahme mit uns erfol­gt auf Grund­lage des  Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit es bei Ihrer Anfrage um die Erfül­lung von ver­traglichen Pflicht­en oder um eine Ver­tragsan­bah­nung geht. In anderen Fällen find­et sich die Rechts­grund­lage in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Inter­esse aus den oben genan­nten Zweck­en ergibt.

Die für die Benutzung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den nach Erledi­gung der von Ihnen gestell­ten Anfrage automa­tisch gelöscht, wenn wir nicht geset­zlich zur Auf­be­wahrung verpflichtet sind oder wir die Dat­en zur Ver­tragser­fül­lung benöti­gen. Daneben kön­nen Sie der Ver­ar­beitung jed­erzeit wider­sprechen, wenn die Ver­ar­beitung auf Grund eines berechtigten Inter­ess­es erfol­gt.

E‑Mail-Kon­takt

Nehmen Sie über die von uns angegebe­nen E‑Mail-Adressen Kon­takt mit uns auf, spe­ich­ern wir die von Ihnen über­mit­tel­ten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, um Ihre Anfra­gen zu beant­worten. Ihre Angaben kön­nen in einem Cus­tomer-Rela­tion­ship-Man­age­ment Sys­tem (“CRM Sys­tem”) oder ein­er ver­gle­ich­baren Soft­ware gespe­ichert wer­den.

Im Zuge des Trans­ports bzw. der Zustel­lung Ihrer E‑Mail wer­den zudem regelmäßig Log­dat­en erzeugt, die bspw. auch die IP-Adresse des von Ihnen ver­wen­de­ten E‑Mail-Servers enthal­ten. Diese Log­dat­en sind für die Sich­er­stel­lung des ord­nungs­gemäßen Betriebs unseres E‑Mail-Servers notwendig und dienen zudem als Nach­weis bei Server­prob­le­men bzw. Sicher­heitsvor­fällen.

Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Inter­esse aus den oben genan­nten Zweck­en ergibt. Zielt die Kon­tak­tauf­nahme auf einen Ver­tragss­chluss oder erfol­gt die Kon­tak­tauf­nahme im Rah­men eines beste­hen­den Ver­tragsver­hält­niss­es, ist Rechts­grund­lage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Dat­en wer­den gelöscht, wenn die Anfrage abschließend bear­beit­et wurde, wenn wir nicht geset­zlich zur Auf­be­wahrung verpflichtet sind oder wir die Dat­en zur Ver­tragser­fül­lung benöti­gen. Daneben kön­nen Sie der Ver­ar­beitung jed­erzeit wider­sprechen, wenn die Ver­ar­beitung auf Grund eines berechtigten Inter­ess­es erfol­gt. Die Log­dat­en auf unserem E‑Mail-Serv­er wer­den spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

Bewer­ber­dat­en

Über­mit­teln Sie uns Ihre Bewer­bung, ver­ar­beit­en wir die uns über­mit­tel­ten Dat­en zur Erfül­lung unser­er (vor)vertraglichen Verpflich­tun­gen im Rah­men des Bewer­bungsver­fahrens. Ist Ihre Bewer­bung erfol­gre­ich, ver­ar­beit­en wir die Dat­en zum Zwecke der Durch­führung des Beschäf­ti­gungsver­hält­niss­es weit­er.

Rechts­grund­la­gen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und § 26 BDSG. Über­mit­teln Sie uns frei­willig beson­dere Kat­e­gorien von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, wie z.B. Gesund­heits­dat­en oder Reli­gion­szuge­hörigkeit, ist Rechts­grund­lage zusät­zlich Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO.

Ist Ihre Bewer­bung nicht erfol­gre­ich, löschen wir Ihre Dat­en nach spätestens sechs Monat­en. Die Spe­icherung bis dahin erfol­gt zur Beant­wor­tung etwaiger Nach­fra­gen zum Bewer­bungsver­fahren und zur Erfül­lung unser­er Nach­weispflicht­en aus dem AGG. Ziehen Sie Ihre Bewer­bung zurück, löschen wir Ihre Dat­en sofort.

Google Dien­ste

Diese Web­site benutzt die im Fol­gen­den näher beschriebe­nen Google-Dien­ste, die von der Google Ire­land Lim­it­ed („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland, zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.

Die Daten­schutzerk­lärung von Google sowie die Nutzungs­be­din­gun­gen und Infor­ma­tio­nen zu den von Google einge­set­zten Tech­nolo­gien find­en Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Die im Rah­men der Nutzung der Dien­ste erzeugten Infor­ma­tio­nen kön­nen an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert wer­den.

Für die Aus­nah­me­fälle, in denen per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en in die USA über­tra­gen wer­den, hat sich Google dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Google Ana­lyt­ics

Diese Web­site benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst, der Cook­ies (Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den) ver­wen­det, um eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Sie zu ermöglichen und unser Ange­bot stetig zu verbessern und inter­es­san­ter gestal­ten zu kön­nen.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Web­site, wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum vor ein­er Über­mit­tlung an ein Drit­t­land gekürzt. Diese Web­site ver­wen­det Google Ana­lyt­ics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch wer­den IP-Adressen gekürzt weit­er­ver­ar­beit­et, eine Per­so­n­en­beziehbarkeit kann damit aus­geschlossen wer­den. Soweit den über Sie erhobe­nen Dat­en ein Per­so­n­en­bezug zukommt, wird dieser also sofort aus­geschlossen und die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en damit umge­hend gelöscht. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­site-Aktiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­site-Nutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site-Betreiber zu erbrin­gen.

Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt.

Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plug-in herun­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie kön­nen auch durch einen Klick hier [ga_cookie_optout] ein sog. Ana­lyt­ics-Opt-Out Cook­ie set­zen, welch­es ver­hin­dert, dass Google Ana­lyt­ics zukün­ftig Dat­en bei der Nutzung dieser Web­site erfasst.

Rechts­grund­lage für die Nutzung von Google Ana­lyt­ics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Inter­esse ergibt sich aus Opti­mierungs- und Mar­ket­ingzweck­en, für die wir die Ergeb­nisse von Google Ana­lyt­ics ein­set­zen. Haben Sie in die Nutzung eingewil­ligt, ist Rechts­grund­lage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google Maps

Auf dieser Web­seite nutzen wir das Ange­bot von Google Maps. Dadurch kön­nen wir Ihnen inter­ak­tive Karten direkt in der Web­site anzeigen und ermöglichen Ihnen die kom­fort­able Nutzung der Karten-Funk­tion.

Durch den Besuch auf der Web­site erhält Google die Infor­ma­tion, dass Sie die entsprechende Unter­seite unser­er Web­site aufgerufen haben. Zudem wer­den die beim Besuch unser­er Web­site erhobe­nen Dat­en über­mit­telt. Dies erfol­gt unab­hängig davon, ob Google ein Nutzerkon­to bere­it­stellt, über das Sie ein­gel­og­gt sind, oder ob kein Nutzerkon­to beste­ht. Wenn Sie bei Google ein­gel­og­gt sind, wer­den Ihre Dat­en direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei Google nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Aktivierung des But­tons aus­loggen. Google spe­ichert Ihre Dat­en als Nutzung­spro­file und nutzt sie für Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und/oder bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung sein­er Web­site. Eine solche Auswer­tung erfol­gt ins­beson­dere (selb­st für nicht ein­gel­og­gte Nutzer) zur Erbringung von bedarf­s­gerechter Wer­bung und um andere Nutzer des sozialen Net­zw­erks über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­site zu informieren. Ihnen ste­ht ein Wider­spruch­srecht zu gegen die Bil­dung dieser Nutzer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richt­en müssen.

Rechts­grund­lage für den Ein­satz von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Inter­esse aus den genan­nten Mar­ket­ingzweck­en ergibt.

Google reCAPTCHA

Wir ver­wen­den auf unser­er Web­site Google reCAPTCHA, um sicherzustellen, dass Eingaben von ein­er natür­lichen Per­son und nicht durch maschinelle oder automa­tisierte Ver­ar­beitun­gen erfol­gen.

Dabei wer­den Ihre IP-Adresse und ggf. weit­er­er von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Dat­en an Google gesandt.

Rechts­grund­lage für die Ver­wen­dung von Google reCAPTCHA ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Inter­esse aus den genan­nten Zweck­en ergibt.

YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Ange­bot einge­bun­den, die auf http://www.youtube.com gespe­ichert sind und von unser­er Web­site aus direkt abspiel­bar sind. Anbi­eter dieses Dien­stes ist Google.

Die Videos sind alle im „erweit­erten Daten­schutz-Modus“ einge­bun­den, d. h. dass keine Dat­en über Sie als Nutzer an YouTube über­tra­gen wer­den, wenn Sie die Videos nicht abspie­len. Erst wenn Sie die Videos abspie­len, wer­den die im fol­gen­den Absatz genan­nten Dat­en über­tra­gen. Auf diese Datenüber­tra­gung haben wir keinen Ein­fluss.

Durch den Besuch auf der Web­site erhält YouTube die Infor­ma­tion, dass Sie die entsprechende Unter­seite unser­er Web­site aufgerufen haben. Zudem wer­den die beim Besuch unser­er Web­site erhobe­nen Dat­en über­mit­telt. Dies erfol­gt unab­hängig davon, ob YouTube ein Nutzerkon­to bere­it­stellt, über das Sie ein­gel­og­gt sind, oder ob kein Nutzerkon­to beste­ht. Wenn Sie bei YouTube ein­gel­og­gt sind, wer­den Ihre Dat­en direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei YouTube nicht wün­schen, müssen Sie sich vor Aktivierung des But­tons aus­loggen. YouTube spe­ichert Ihre Dat­en als Nutzung­spro­file und nutzt sie für Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und/oder bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung sein­er Web­site. Eine solche Auswer­tung erfol­gt ins­beson­dere (selb­st für nicht ein­gel­og­gte Nutzer) zur Erbringung von bedarf­s­gerechter Wer­bung und um andere Nutzer des sozialen Net­zw­erks über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­site zu informieren. Ihnen ste­ht ein Wider­spruch­srecht zu gegen die Bil­dung dieser Nutzer­pro­file, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richt­en müssen.

Rechts­grund­lage für die Ein­bet­tung der YouTube-Videos ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Berechtigtes Inter­esse ergibt sich aus Mar­ket­ingzweck­en. Soweit Sie durch einen Klick auf das Video ein­willi­gen, ist Rechts­grund­lage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.